Alles zum Biostar TB360 BTC Pro Mining-Mainboard

Das taiwanesische Unternehmen Biostar profitiert vom aufregenden Mining-Boom der vergangenen Jahre und schickt mit dem Biostar TB360 BTC Pro ein Mining Mainboard der Extraklasse ins Rennen um die wertvollen Krypto-Coins. Der Hardware-Hersteller orientiert sich nicht zufällig am Leistungsvolumen der Besten. Schmal, effizient und weit entfernt von 08/15-Standards – so könnte man das Biostar TB360 BTC Pro Mining Mainboard treffend beschreiben. Während handelsübliche ATX-Mainboards bestimmte Maße nicht übersteigen, betragen die Abmessungen des Biostar TB360 BTC Pro eine umfangreichere Form. Das besondere Format entspricht nicht dem Standard. Das ist auch nicht zwingend notwendig, da in den Mining Rigs professioneller Miner häufig auf ein Gehäuse oder gar einen Serverschrank verzichtet wird.

Biostar TB360 BTC Pro

Werbung / Bild von der Amazon Product Advertising API


Architektur & Features des Biostar TB360 BTC Pro Mainboards

Die Bauweise wird primär durch die 12 PCI-e 3.0-Steckplätze bestimmt. Das Mainboard unterstützt bis zu 12 Grafikkarten und bietet Schürfern von Kryptowährungen die Chance, mit dieser innovativen Biostar-Technologie noch mehr Geld zu verdienen. Die 12 PCI-e 3.0 Steckplätze sind im Abstand von 50 Millimetern angeordnet. Damit wird eine indirekte Vollbestückung mit GPUs in Dual-Slot-Bauweise möglich. Riser-Cards bieten eine übersichtliche Anordnung und schützen die PCI-e-Steckplätze vor Überstrom- und Kurzschlussschäden.

Für die gesamte Stromversorgung stehen insgesamt 24-Pin-Anschlüsse zur Verfügung, zudem unterstützen gleich zwei Netzteile das Mainboard. Die x16-Ausführung der Steckplätze ist rein architektonischer Natur. Lediglich ein Slot ist komplett mit den 16 PCIe-Lanes verkabelt, die restlichen sind als PCIe x1 ausgeführt. Ausreichend für das reine Mining mit GPUs.

Das Biostar TB360 BTC Pro Mainboard ist zu 100 Prozent auf die Anforderungen im Mining ausgerichtet. Mit einem Super-LAN-Überspannungsschutz bleibt die Mining Rig auf einem sicheren Niveau geschützt. Mit dem B360-Chipsatz für die gängigsten Intel CPUs und dem Sockeltyp LGA 1151 ist das Mainboard für moderne CPUs der achten Generation (Coffee Lake) vorbereitet. Der Intel B360 ist mit seiner Single-Chip-Architektur dafür ausgelegt, PCIe Slots mit bis zu 12 Steckplätzen zu unterstützen, dabei wird jeder Slot mit einem eigens dafür vorgesehenen Kanal von der CPU aus versorgt. Somit ist das Mainboard von Biostar TB360 BTC Pro eine äußerst schnelle Hauptplatine, die Mining-Interessen bestmöglich umsetzt und die Hardware optimal vor unnötigen Verschleißerscheinungen schützt.

Sale
Biostar TB360-BTC Pro Core i7/i5/i3 (Intel 8. und 9. Generation) LGA1151 Intel B360 DDR4 12 GPU Mining-Motherboard
  • Unterstützt Intel-Core-Prozessoren der 8. Generation.
  • Intel B360 Single-Chip-Architektur.
  • Unterstützt 2-DIMM DDR4-1866/2133/2400/2666 bis zu 32G maximale Kapazität.
  • Unterstützt M.2 SATA III (6 Gb/s) Anschluss.

Letzte Aktualisierung am 16.10.2021 / Affiliatelinks (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Zusätzliche Ausstattungen

Alle weiteren Ausstattungen fallen im Gegensatz zu herkömmlichen und nicht auf das Mining spezialisierten Mainboards eher mager aus. So gibt es lediglich einen DDR4-Slot für die 2-DIMMs mit bis zu 32 GB Speichervolumen, je einen HDMI und SATA III sowie M.2-Slot. Hingegen viermal sind USB 2.0 viermal vorhanden.

Dank hoher Leistungskapazitäten und der Unterstützung von bis zu 12 Grafikkarten liefert die Hauptplatine besonders effiziente Mining-Ergebnisse. Im direkten Vergleich zu 6-GPU-Motherboards kann Biostar TB360 BTC Pro dabei helfen SSD-Speicherkarten als auch zusätzliche PC-Peripheriegeräte einzusparen. Diese kostensparende Lösung folgt der ursprünglichen Idee im Mining und geht auf dessen Wurzeln zurück.

Intel B360 Single Chip

Mit dem Intel B360 Chipsatz und dem Core-Prozessor der achten Generation sind Leistungen möglich, die man als Miner in jedem Fall benötigt. Die Platine bietet zudem bei Bedarf einen qualitativ hochwertigen Sound mit minimaler Verlustfrequenz sowie eine 4K2K-Auflösung samt hochauflösender Bildanzeige. Der vierfache Auflösungsfaktor von Full HD gibt lebensechte Bilder wieder, erhältlich über ein HDMI-Kabel, das sich zur Anzeige von 4K2K-Datensätzen eignet. Der integrierte Konnektor ist mit führender HDMI- mit HDCP-Technologie ausgestattet.

USB 3.1, Generation 1, Typ-A

Schnellste Datenübertragungen mit bis zu 5 Gbit/s sind durch den neuesten Konnektivitätsstandard möglich. Der USB 3.1 wurde als einfache Verbindungskomponente zwischen der Mining Rig und einem Peripheriegerät der nächsten Generation entwickelt. Daten werden bis zu zehnmal schneller übertragen, zudem ist der USB 3.1 abwärtskompatibel und mit früheren Versionen als auch 2.0-Komponenten kombinierbar.

Spezieller Überspannungsschutz

Der exklusive Überspannungsschutz von BIOSTAR bietet optimale Vorsorge und verlängert die Lebensdauer des Mainboards. Über den „Transient Voltage Suppressor“ lässt sich die Platinenschaltung effektiv vor Überspannung schützen und verhindert Schäden durch Erschütterungen.

Stromversorgung mit dualem Netzteil

Wesentlich üppiger fällt die Ausstattung im Bereich der Stromversorgung aus, hier sind starke Abweichungen zur Norm gegenwärtig. Es ist nie zu spät – würde man unter Minern feststellen. Im Vergleich zu standardisierten PC-Komponenten ist Biostar TB360 BTC Pro dafür konzipiert worden, höchst effizient und kostensparend für maximale Rentabilität zu sorgen. Das Mining Mainboard erreicht pro MH/s die niedrigsten Kosten.

An der rechten Flanke sind die PCIe-Stromanschlüsse platziert, sie liefern die Hauptenergiezufuhr für die gesamte Platine. Weitere Buchsen stehen je nach Nutzung der x16-Slots mit Grafikkarten zum weiteren Leistungsaufbau bereit. Passend für den typischen Mining-Aufbau ist die Wahl des Stromanschlusses. Hier ist kein herkömmlicher ATX-Hauptstromanschluss verbaut, sondern ein duales Netzteilsystem.

Bei der Wartung verhält sich die Biostar TB360 BTC Pro Hauptplatine äußerst benutzerfreundlich und versorgt Nutzer mit einem BIOS-Startbildschirm zur automatischen PCIe-Steckplatzerkennung. Dabei handelt es sich um ein einzigartiges BIOS speziell für Biostar Motherboards der BTC-Serie. Der GPU-Status wird direkt auf dem Bildschirm sichtbar, bevor das Betriebssystem startklar ist.


Einfaches Set-up für Krypto-Mining

Biostar TB360 BTC Pro verfügt über außergewöhnliche BIOS-Einstellungen, die standardmäßig aktiviert sind. Diese erleichtern einem Miner die Einrichtung und schaffen eine ideale Basis, um die Mining-Leistung in strukturell organisierter Art und Weise auf ein Optimum zu steigern.

ⓘ Werbehinweis: Alle Inhalte auf dieser Webseite werden unabhängig erstellt. Dabei verlinke ich auf ausgewählte Online-Shops, von denen ich ggf. eine Vergütung erhalte. Mehr Infos.

Mein Anspruch: Ich empfehle und bewerte nur Produkte, die ich inhaltlich und fachlich beurteilen und empfehlen kann. Eingeschränkte oder individuelle Empfehlungen werden dabei zusätzlich erläutert. Wenn ich einzelne Produkte selbst getestet habe, dann wird das an entsprechender Stelle eindeutig kenntlich gemacht.

Vielen Dank für Deine Unterstützung! 💙

Lesetipp: 💸 Passives Einkommen mit Kryptowährungen!?

Ich zeige und dokumentiere auf meinem Blog eine Möglichkeit, wie auch du mit deinem Kryptoportfolio ein passives Einkommen generieren kannst.



Potenzielle Chancen:
  • (Zusätzliche) Cashflow auf die Kryptowährungen in allen Marktphasen
  • Partizipation am Krypto-Segment DeFi
  • Diversifizierung des eigenen Kryptobestands auf mehrere Wallets & Plattformen
Details, Anleitungen, Erfahrungen aber auch Informationen zu potenziellen  Risiken erfährst du in meinem Blogbericht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*