Alle Infos zum Antminer S7 [Ratgeber]

Produktbeschreibung des Antminer S7 Hochleistungs Miner – Nach dem Startschuss für den Antminer S9 sah es eine Zeit lang so aus, als würde der High-Tech Nachfolger das Vorgängermodell ablösen. Doch nach einigen Monaten kann ohne jeden Zweifel bestätigt werden, dass dem bei weitem nicht so sein dürfte. Wenn Du den Antminter S7 kaufen möchtest, dann bist Du hier genau richtig:

Antminer S7

Bildquelle: Amazon.de

Dreh- und Angelpunkt ist, wie so oft im Mining-Geschäft, die Höhe der notwendigen Investition. Mit der ursprünglichen Einführung der leistungsstarken Mining-Hardware waren vor allem leistungsstarke Modelle ihrer Konkurrenz um Meilen voraus. Doch seitdem die Preise für die Kryptowährungen steigen, werden auch ältere, aber trotzdem sehr effiziente Geräte immer interessanter. Denn nicht nur die Wertentwicklung der Coins ist positiv, die sich stetig steigernde Rechenleistung und die damit verbundene Difficulty beim Mining, wirkt sich ebenfalls gut auf die Entwicklung des gesamten Netzwerkes aus. Was jedoch mit zunehmender mathematischer Herausforderung bedeutend schwieriger wird, ist die Tatsache, dass Coins immer rarer werden.

Bitmains Antminer S7 liefert im Preis-Leistungs-Verhältnis beeindruckende Zahlen. Mit 162 verbauten Chips, einer kompakten Konfiguration und einer Leistung von 1210 Watt ist er imstande unglaubliche 4,86 TH/s zu liefern. Eine Spezifikation, der nur wenige im Vergleich die Stirn bieten können.

💡 Video zur Profitabilität des Antminer S7 von TeckCrackHouse (Oktober 2017)

➡ zum Mining Rechner


Werbung

High-Tech vs Power

Angetrieben von einem 28nm BM1385 ASIC Chip, wird der Antminer S7 von Doppel-Ventilatoren gekühlt und erzeugt nicht gerade lautlose 62 dB unter Normallast. Die Chips sind über insgesamt drei Boards verteilt und das Gehäuse erlaubt, dank des Rillensystems, eine ordentliche Anordnung mehrerer Miner. Jedes der drei verbauten Blades ist mit drei 6-PIN PCI-Express Anschlüssen ausgestattet und sollte beim Betrieb des Miners mit mehreren Netzteilen von nur einem Netzteil versorgt werden.

Eigentlich wurde er speziell für den Einsatz als Bitcoin-Miner designed und entwickelt, doch inzwischen ist der S7 für alle gängigen Coins eine interessante und effiziente Methode zum Schürfen. Mit einem hochwertigen 1.600 Watt APW3 Netzteil verliert er nur sieben Prozent an Energie von der Steckdose bis zum Miner. Diese PSU gilt als äußerst rentabel, benötigt jedoch zumindest 205 Volt.

Preislich sicherlich nicht günstig ist das APW3 Netzteil in Bezug auf zukunftsfähigem Gebrauch für den power-hungrigen Antminer S7 eine sehr gute Wahl. Im Bestellvorgang empfohlen, jedoch nicht im Lieferumfang enthalten ist allerdings ein 1.000W Enermax Netzteil mit ungefähr 80 Prozent Energieeffizienz. Wirklich empfehlenswert ist es mit seinen 700 Watt allerdings nicht.

Bei einer Raumtemperatur von durchschnittlich 22 Grad Celsius zieht der S7 mindestens 1.293 Watt. Je heißer die Umgebung, desto mehr Energie verwendet der Ventilator, um das Gerät entsprechend zu kühlen. Beide S7-Versionen sind bei, für unsere breiten normalen Temperaturen bis zu 25 Grad Celsius, problemlos zu betreiben.

Doppelventilatoren sorgen dafür, das Leben der Miner zu verlängern, indem sie für eine kühle und trockene Raumluft sorgen, idealerweise in einem Keller.


Einfache Handhabung des Antminer S7

Der Antminer S7 ist als DHCP Client vorkonfiguriert, das heißt er sucht nach der korrekten Installation sofort eine geeignete IP-Adresse, die er verwenden kann. Er benötigt einzig und allein ein Netzwerkkabel, sowie einen DHCP-fähigen Router. Erforderlich ist die jeweilige Anmeldung im Mining-Pool auf dessen Web-Interface, damit der MinerLink entsprechend gesetted werden kann. Direkt nach dem Einschalten beginnt der S7 automatisch mit dem Hashing, Connectivity erfolgt über das Ethernet.

Der Blade-Miner S7 von Bitmain ist als Standalone-Gerät konzipiert und schürft nach allen SHA256-basierten Krypto-Coins. Hinsichtlich seiner Energieeffizienz, Leistung und Wärmeabfuhr wurde er im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen erheblich optimiert. Die neue Chipgeneration ist maßgeblich für das Erreichen der Energieeffizienz von ca. 0,25 W/GH verantwortlich. Für den Betrieb braucht er keine zusätzliche Hard- oder Software, jedoch sind mehrere Netzteile im ATX Format mit mindestens zehn 6-PIN PCI-Express Anschlüssen und insgesamt mind. 1.400 Watt Leistung nötig.

Spezifikationen:

• Hashrate 4,73 TH/s, +/- 7 %
• Energieeffizienz: 0,25W/GH
• Plug & Play durch DHCP-Vorkonfiguration
• Embedded Linux Betriebssystem, webbasierte Konfigurations-Oberfläche
• Stromverbrauch: ca. 1400 Watt

Unter Volllast erreicht der S7 wesentlich mehr dB als bei einem moderaten Gebrauch. Das heißt, er kann einen Schalldruckpegel maximal bis zu 100 dB erreichen. Ein Betrieb in der Nähe von Wohnräumen ist daher nicht zu empfehlen, davon wird abgeraten.

Antminer S7 ASIC Miner 4.73TH/s Für Bitcoin-Mining
  • Starker Bitcoin Miner mit ~4.73 TH/s Hash Rate
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Stromverbrauch: ca. 1293W (Details siehe unten)
  • Effizienz: 0.25 W/GH ±10%
  • Gerät benötigt nach dem Einrichten nur eine Internetverbindung (Standalone)

Letzte Aktualisierung am 19.11.2018 / Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 19.11.2018 / Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Netzteil für den Antminer S7

Letzte Aktualisierung am 19.11.2018 / Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

💡 Alternativen zu Amazon…

Der eCommerce-Riese Amazon bietet ein großes Sortiment und guten Kundenservice. Aber speziell bei Antminern und anderen Mining-Komplettsystemen (Mining-Rigs) empfehlen wir auch einen Blick zu ebay, hier gibt auch zu Zeiten hoher Nachfrage meist gute Angebote und Preise. Insbesondere für Anfänger können gebrauchte Antminer S7 auch ein guter Einstieg ins Minining sein. Hier die aktuellen Angebote für Antminer S7 ➡ auf ebay*


Viel Leistung – wenig Stromverbrauch

Generell ist das Setup etwas anders als man es von Antminer gewohnt ist. Er benötigt eine PCIe Verbindung, um mit ausreichend Strom versorgt werden zu können. Jedes der drei Boards ist mit einem Netzteil verbunden und braucht ca. 405 Watt. Wie bereits erwähnt, dürfen nie mehrere Netzteile auf ein und demselben Board angeschlossen sein.
Wenn der S7 läuft, wird schnell klar, warum er niemals in einem Wohnraum stehen darf, aber auf jeden Fall einen Platz in der Garage oder im Keller verdient hat. Zum einen müssen die Doppel-Ventilatoren die erzeugte Wärme abführen, zum anderen ist das ständige Rauschen kein idealer Dauerzustand. Doch immerhin ist der Geräuschpegel im Vergleich zu anderen Produkten moderat.


Kein IT-Spezialist?

Ein großer Vorteil von Bitmain und seinem Antminer S7 ist die leicht zu bedienende Software. Standard Setups sind einfach durchzuführen und bieten einige Optionen, wie zum Beispiel die Über- und Untertaktung. Mit seinem vertrauten Äußeren konnte er im Laufe der Jahre seine Zielgruppen erheblich ausweiten. Hinzugekommen ist das Rillensystem am Chassis, welches nun die Stapelung der Bergarbeiter ermöglichen soll.

In Anbetracht der guten Leistungen und seines deutlich geringeren Preises ist er noch immer ein ausgesprochen großer Konkurrent zum Nachfolgemodell S9. Gerade deswegen überzeugt er mit seinen soliden Zahlen – bei Hashrate, Energie und Leistung. Egal in welcher Ausführung, Bitmains Markenzeichen ist neben den technischen Gadgets auch die hohe Benutzerfreundlichkeit, denn selbst für Nicht-IT-Profis ist der Antminer jederzeit zu bedienen. Die zuverlässige Werkseinstellung von 4,9 TH/s über Antpool und Kano zieht 1.250 Watt. Ein Top-Performer mit gerade einmal 0,25 W/GH.


Entwicklung zum Mainstream

Seit der Erfindung der Bitcoins und im weiteren Verlauf einiger anderer Kryptowährungen sind dem Ideenreichtum der Hersteller und Miner kaum Grenzen gesetzt. Was ursprünglich als CPU-Umsetzung gedacht war, entwickelte sich zu einem Wettrüsten in der „Spaten & Schaufel Industrie“ 4.0. Heute zählen CPUs zu den Verlierern dieses Geschäftsmodelles und sind längst von GPUs und mannigfachen Rigs abgelöst worden.

Doch Mining rentiert sich seit den kontinuierlichen Kursanstiegen und Marktkapitalisierungen mehr denn je. Noch mehr lohnen würde es sich jedoch unter Verwendung günstiger Stromquellen. Die Messlatte, der zu schürfenden Hashrates liegt inzwischen entschieden höher, als zu Beginn des Mining-Hypes, was wiederum dazu führte, dass sich ASICs definitiv durchsetzen konnten. Der Trend um das extreme Wachstum setzt sich fort und Bitmains Antminer ist genau zur richtigen Zeit und mit den effizientesten Features verfügbar.

Was als nerdiges Hobby verschrobener Computer-Kids begann, entwickelte sich zu einer Art Mainstream der Generation Internet. Mining war, ist und wird immer einer gewissen Balance zwischen IT, Kommerz und Liebhaberei darstellen. Solange Firmen wie Bitmain verstehen, woran wir teilhaben wollen, sind auch wir immer auf der Suche nach dem besten Spaten, den wir finden können!


Top 3 Amazon-Bestseller „Antminer“

Bestseller Nr. 1 Antminer V9
SaleBestseller Nr. 2 Bitmain Antminer T9~10.5TH/s @ .098W/GH 16nm ASIC Bitcoin Miner (Antminer T9 10.5T)
Bestseller Nr. 3 Tanli Bitcoin Miners Antminer S9 L3 D3 stromversorgung APW3++ PSU im Lager schnell Versand 1200w @ 110v 1600w @ 220v

Letzte Aktualisierung am 19.11.2018 / Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Werbung
Alle Infos zum Antminer S7 [Ratgeber]
5 (100%) 11 votes